*
top_home
Menu
Startseite Startseite
News News
Flusskreuzfahrt 2017 Flusskreuzfahrt 2017
Unser Schiff Unser Schiff
Reiseprogramm Reiseprogramm
Ausflüge Ausflüge
Kurse Kurse
Preise Preise
Anmeldung Anmeldung
Fotos Flusskreuzfahrt 2014 Fotos Flusskreuzfahrt 2014
FriMusic Cruise 2012 FriMusic Cruise 2012
Tagebuch Frimusic 2012 Tagebuch Frimusic 2012
Gästebuch Gästebuch
Links Links
Medien Medien
Organisationskomitee Organisationskomitee
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Kontakt_HomeNEU

Informationen und
Reservationen:


FriTravel (Düdingen)
+41 (26) 492 55 00

100% Seislerdütsch
25.10.2012 16:50 (3986 x gelesen)

100% Seislerdütsch

Donnerstag, 18.10.2012

Früh am Morgen kam die MSC Musica bei Santorini vor Anker. Hier verliess uns Trudi Lauper, sie flog nach Bozen, wo sie in Meran eine Sendung moderierte. Viele tenderten an Land, die anderen genossen Sonne und Pool an Bord. Um 14h waren alle zurück, das Schiff nahm den langen Weg, 390 Seemeilen nach Korfu unter den Kiel.
Um 21h30 wurde der Abend eröffnet mit 100% Seislerdütsch, von Jodel über folkig bis schräg. Thürler Mosimann & Band spielte zuerst auf. Mit fetzigem Irish Folk heizten sie mächtig ein, genialer Sound. ....



Nach ihnen sang das Dreigenerationen Terzett schöne Heimatlieder. Gustaf zeigte uns danach, was er in Korea an der Weltausstellung vorführte. Er blies ein Alphorn und spielte verschiedene Glocken ein, spielte die Aufnahmen ab und sang „Lueget vo Bärge u Tal“ dazu. Sibylle begleitete ihn dabei. Danach jodelten Sibylle und Buba, dann fetzten wieder Thürler Mosimann & Band über die Bühne. Dürenann gaben ein längeres Konzert inklusive dem Song den Karin explizit für diese Kreuzfahrt geschrieben hat: „Ici c’est Fribourg“.

Ab 23h30 fand die Karaoke statt. Gustav, Stämpf und Sandee gaben eine Einlage mit „Griechischer Wein“. Sandee und Stämpf machten die Jury und verteilten Punkte zwischen 10 + 100, die jeweils über hundert bis mehrere hundert Punkten ausfielen. Schlussendlich gewannen alle Teilnehmer einen Preis. Viele gute Stimmen traten auf und das Highlight war Grossvater Boschung mit neun seiner zwölf Enkel, die alle mit auf dem Schiff waren und "Sierra Madre" sangen. Es gab noch andere besondere und witzige Einlagen.

Hier gehts zu den Fotogalerien


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile

Webdesign by BOULEY-WEB © 2011-2016 | www.bouley-web.ch

AGB | Impressum Kontakt | Login 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail