A CAPELLA meets Hip-Hop

Datum 18.10.2012 05:00 | Thema: 

A CAPELLA meets Hip-Hop

Dienstag, 16.10.2012

Um 13h30 Hafen in Sicht, Katakolon wurde gestürmt. Viele Busse warteten, um so schnell wie möglich nach Olympia zu fahren, wo die Ausgrabungen der ersten olympischen Spiele liegen. Das Fussvolk drängte sich in der einzigen Strasse vom Hafen in Katakolon. Eine Menge kleine Shops reihen sich aneinander, billig bis sehr teuer (Schmuck). Dem Wasser entlang luden viele Restaurants zum verweilen ein.
Um 18h mussten alle wieder an Bord sein, eine halbe Stunde später wurde abgelegt.


Am Abend war ein Galadinner angesagt. Nach dem Essen traf man sich um 21h30 wieder in der Disco  Q32. Heute Abend fanden etwas weniger Seisler den Weg auf’s Deck 14. Etwas schade, denn die Stimmakrobaten Agsang kommen vollständig ohne Instrumente aus. Sie brauchen nur ein einziges und das ist ihre Stimme. Ihr Bühnenprogramm kam sehr gut an. Zu später Stunde gehörte die Bühne der einzigen Hip Hop Band aus dem Sensebezirk. Die Jüngsten tanzten dazu, ja sogar das ältere Semester kam ins wippen. Die coole Eggippa Fiffauter kommt bei Jung und Alt an.

Fotogalerie





Dieser Artikel stammt von FriMusic - Erlebe Meer mit Musik! - Ici c'est Fribourg!
http://frimusic.ch

Die URL für diese Story ist:
http://frimusic.ch/article.php?storyid=20&topicid=1